Sonntag, 4. März 2018

Siebdruck- Kurs

Unsere Patchworkgruppe traf sich in diesem Monat nicht nur am Sonnabend, nein, auch der Freitag war Hobbytag, wenn auch nur am Nachmittag.

Wir hatten uns dazu entschlossen, einen Kurs Siebdruck bei der Erfurter Textilkünstlerin Anette Schneider zu  buchen.
Wir begannen damit, dass wir unsere Siebrahmen zusammensteckten und das Gewebe aufspannten.
Mit Klammern wird das Gewebe befestigt und der Rahmen mit wasserfestem Klebeband abgedeckt.
Dann werden alle Rahmen mit Spülmittel gewaschen, weil das Gewebe fettfrei sein muss.

Alle Mädels waren dann ganz konzentriert dabei, ihre Skizzen auf das Papier zu bringen. Diese Skizzen sind dann die Grundlage dafür, dass man sein Druckmotiv auf das Sieb übertragen kann.
Damar wählte ein Motiv aus der Tierwelt.

Elke arbeitete grafisch.

Maria schrieb Text, natürlich in Spiegelschrift.

Katrin machte auch grafische Entwürfe.
Angelika brachte u.a. ihre Initialen auf das Sieb

Heike machte alles in kleinen und zarten Ausmaßen

Franziska lehnte sich auch an grafische Muster an

Regina versuchte sich in Schrift
Alle Materialien standen bereit, von der Kursleiterin mitgebracht.
Nach dem Beschichten d.h.Abdecken der Fläche mußte alles erst richtig trocknen. Deshalb unterbrachen wir bis zum nächsten Tag.
Nach dem Auswaschen der Siebe kamen dann die Druckmotive erst richtig zum Vorschein.
Jetzt konnte man auch erkennen, was man evtl.falsch gemalt hatte.
r








Bisher war es die Pflicht. Nun kam die Kür. Wir konnten mit dem Drucken beginnen.
Die meisten bedruckten ihre selbst gefärbten Stoffe, die bisher noch keine Verwendung gefunden hatten.
Dabei wird die Druckfarbe oben am Sieb aufgebracht und mit einem Rakel über das Motiv gestrichen.


Es ist doch ganz toll, was dabei entstanden ist.





Und nun sollen diese bedruckten Stoffe auch in den einen oder anderen Quilt eingearbeitet werden. Mal schauen, wer sich von uns noch weiter mit Siebdrucken beschäftigen wird.
































Kommentare:

  1. Ich habe über Reginas Blog hierher gefunden und gestern abend mal alles durchstöbert. Ihr seid ja eine ganz aktive Gruppe. man kann sich bei euch viele Inspirationen holen. Gerne wäre ich dabei. LG von Eleonore

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessant, das war bestimmt mal eine tolle Abwechslung.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Das hätte ich auch gerne mitgemacht. Kann man solche Kurse bei euch mit buchen? Oder nehmt ihr noch jemand in die Gruppe auf? Gruss Renate

    AntwortenLöschen